Kaffeelino

Veranstaltung 2017

Basenfasten... mit Ernährungsberaterin Ute Pötig!



Basenfasten... mit Ernährungsberaterin Ute Pötig!

Nachmittags was für die Seele & Körper tun!

"Fastenzeit - Entschlackungszeit
Basenfasten im Solling"

Der von Ute Pötig geleitete Vortrag macht auf die milde Form des Fastens aufmerksam. Beim Basenfasten kann der Körper sanft entschlacken. Eine Fastenkrise, Hunger oder Energielosigkeit wie beim traditionellen Fasten stellt sich nicht ein. Wer nach diesem Vortrag Lust auf mehr bekommt, erhält die Möglichkeit, dies im Rahmen eines "Erlebnis Basenfasten" unter Leitung der Fastenleiterin Ilona Greinert und Gesundheitsberaterin Ute Pötig auszuprobieren.

Basenfasten ist eine milde Fastenform um den Körper sanft zu entschlacken. Erlaubt sind während dieser Zeit alle Nahrungsmittel, die der Körper basisch
verstoffwechselt. Dies sind im wesentlichen Obst, Gemüse, Kräuter und Pflanzenöle. Eine Fastenkrise, Hunger oder Energielosigkeit wie beim traditionellen Fasten stellt sich somit nicht ein Gönnen Sie sich den Frischekick von Innen


Vortrag: "Basenfasten"

Samstag 11. März 2017 15.00 Uhr

Eintritt frei um Spende wird gebeten!

Magic Strings - Das Sonntagskonzert im Kaffeelino

Evergreens aus Nord- und Südamerika

Im Mittelpunkt dieses außergewöhnlichen Instrumentalduos stehen raffinierte eigene Arrangements unvergesslicher Kompositionen aus den Bereichen Swing, Bossa Nova und lateinamerikanischer Instrumentalmusik.

Das Zusammenspiel von Hein Brüggen und Thomas Frenser ist geprägt von Virtuosität, Spontanität und Spielfreude. Nicht Lautstärke sondern Sensibilität des musikalischen Ausdrucks steht bei diesem Duo an erster Stelle. Eine Besonderheit ist die Spielweise Hein Brüggens, dessen Gitarre wie ein kleines Orchester in sich klingt: Melodie, Bass, harmonische Begleitung und perkussive Akzente vereinen sich in einem einzigen Instrument. Thomas Frenser, dessen Violinspiel wesentlich von dem Sinti-Swing-Geiger Schnuckenack Reinhardt beeinflusst wurde, bildet hierzu die ideale Ergänzung. Beide Künstler überraschen immer wieder mit Improvisationen, die sich aus den Themen der Kompositionen entwickeln. Gegenseitig werfen sie sich ihre Spielideen zu und gestalten so gemeinsam den Klangzauber von Magic Strings.

Freuen Sie sich auf das Duo „Magic Strings“, dessen Musik und Ausstrahlung die Konzertbesucher mitten ins Herz trifft.


5. März 2017 12.00 Uhr


Beginn: 12.00 Uhr Konzert Musikfrühstück ab 11 Uhr | Konzert 12 Uhr
Moringen-Fredelsloh

Konzert mit "MAGIC STRINGS"


Kaffeelino Cafe & Landcafe in Fredelsloh im Solling

Frühstücksbuffet mit anschließenden Konzert!

Plätze:
noch 39

Platzreservierung

Kaffeeseminar / Verkostungen

Die Kaffeerösterei Kaffeelino in Fredelsloh im Solling, veranstaltet regelmäßig Seminare zum Thema "Kaffee, von der Pflanze bis zur Bohne".

Wir beginnen mit den einfachen Grundlagen des Kaffeeanbaus. Probieren und genießen Sie die verschiedenen Kaffeesorten. Dabei erfahren viel über die Herkunft, Botanik, Anbau, Veredelung und Röstung des Kaffees, lernen den Unterschied zwischen Arabica und Robusta zu erkennen und zu schmecken und erfahren was gewaschene und ungewaschene Kaffees sind. Welchen Einfluss nimmt der Mahlgrad und die Zubereitung auf den Geschmack und die Bekömmlichkeit des Getränks? Bei der Verkostung der einzelnen Zubereitungsarten werden die Unterschiede deutlich. Diese und viele weitere interessante Themen rund um den Kaffee bieten wir Ihnen in unseren Kaffeeseminar an.

Die nächsten geplanten Termine für 2016

Kaffeesemiare 2017
Samstag den 13. Mai 2017 |14 uhr - 19 Uhr
Samstag den 17. Juni 2017 |14 Uhr - 19 Uhr

Kaffeeverkostung 2017
6. Mai 2017 14.30 Uhr - 17 Uhr (19,50€)

Gesonderte Termine für kleine Gruppen ab 8 Personen sind möglich.
Größere Gruppen ab 12 bis 50 Personen ca. 14 Tage Vorlaufzeit.

Anmeldung hier:

"A night like this" das kleine Abend-Konzert!

"A night like this"
Eine unvergessliche Abend wird es werden, wenn die 3 Sängerinnen und die 3 Musiker von „Sway`n Swing“ Sie mit ihrem Programm in die „Nacht der Nächte“ entführen. Vom „Old Devil Moon“, der sich in den Augen der Verliebten widerspiegelt bis hin zum "Sand streuenden" „Sandman“, der schöne Träume garantiert, geht ihr „Schlaf raubendes“ Repertoire. Erleben Sie mit dem Ensemble eine Nacht, die Sie nicht vergessen werden: „A night like this“.

Bei den wöchentlichen Proben haben die Musiker viel Freude daran und die bisherigen Zuhörer auch.


1. April 2017 20.00 Uhr


Beginn: 20.00 Uhr
Moringen-Fredelsloh

Konzert mit „Sway`n Swing“

Abend 15 Euro / Vorkasse 12 Euro

Kaffeelino Cafe & Landcafe in Fredelsloh im Solling


Platzreservierung

32

Ausstellung TERRA 22.1. - 26.3.2017

Ausstellung vom 22 Januar bis 26. März 2017

"TERRA"
Eine besondere Ausstellung mit den beiden Künstlerinnen Susanne Rombach und Christa Paetsch-Mönkeberg. Jede der Künstlerinnen hat ihren individuellen Stil, den sie mit Farben umsetzt. Nicht nur Landschafts- und Blumenmotive finden sich in ihren Bildern, sie verwenden auch ungewöhnliche Materialien und Techniken, um ihre Vorstellungen und Ideen in gegenständlichen und abstrakten Werken zum Ausdruck zu bringen. Beide verarbeiten Erde in Ihren Kunstwerken. Nehmen Sie sich einmal eine Auszeit und schauen vorbei.


Veranstalungsort :
Galerie Kaffeelino
37186 Fredelsloh
Sollingstraße 56


Vernissage Sonntag den 22.1. 2017 11.00 Uhr

TERRA

Erde hat, je nach Zusammensetzung und dem Herkunftsland, nach dem Gehalt an Mineralien, Oxiden und Pigmenten ganz unterschiedliche Farben und Strukturen. Erde kann, entsprechend aufbereitet, auf die Leinwand aufgetragen werden. Die entstehenden Bilder sind oft pastos, teilweise sind Fremdartikel des Herkunftsbodens zu erkennen. Das Material verleitet zu Motiven aus der Natur. Erdige Assoziationen drängen sich auf. Die farbigen Erden können problemlos mit Farben wie Öl, Acryl, Tusche und Aquarell zusammen verarbeitet werden. Die Künstlerinnen Christa Paetsch-Mönkeberg und Susanne Rombach arbeiten beide mit dem gleichen Material, spannend ist die Bandbreite an Duktus und Interpretation. Von beiden Künstlerinnen sind als Ergänzung der Ausstellung Malerei und Zeichnungen in Aquarell, Acryl, Öl und Tusche zu sehen.

KUNST - aktiv

Christa Paetsch-Mönkeberg

Ausstellung "TERRA"

Christa Paetsch-Mönkeberg

„Beginne ein Bild mit deinem Willen, doch du kannst es nicht mit deinem Willen beenden“
(sinngemäßer Ausspruch des irischen Malers Sean Scully.)

Das war es, was mir in meiner künstlerischen Entwicklung als Malerin gefehlt und mich weiter beeinflusst hat.

Geboren bin ich im Jahr 1949.
Ich habe keine Kunst, bzw. Kunstgeschichte studiert und auch keine Super-Kurse bei Superkünstlern besucht, es sei denn,
Ralf Scherfose (Plain air in Worpswede) und Felix Scheinberger (urban-sketching in Hamburg) gehören dazu.
Von je her bin ich Autodidaktin und habe durch Fehler und Irrtum gelernt, was nicht immer leicht war.
Wichtig für mich ist, mich nicht festzuklammern an eine bestimmte Vorstellung, denn
„...die interessantesten und lebendigsten Bilder entstehen tatsächlich dann,
wenn ich es zulasse, dass der Prozess und das Bild eine Eigendynamik entwickeln“
(sh.Scully.)

Meine Bilder sind sehr unterschiedlich, eher gegenständlich und ich arbeite in verschiedenen Techniken
und Misch-Techniken (natürliche Erde, Aquarell, Öl, Acryl).
Im Rahmen von Konzeptausstellungen von KONTURA Duderstadt versuchte ich mich auch mit Skulpturen aus Ytong-Steinen.

Seit 2002: mehrere Ausstellungen in der Region u.a. GDA Göttingen, AWO Bovenden, Autohaus Rolf Göttingen, Kunstkreis Bovenden, Finanzamt Gött.
2010, 2011, 2015: Offene Ateliers, Landkreis Göttingen,
2013: take-Art, Hameln,
2013: Denkmal-Kunst-Kunstdenkmal-Festival, Hann.-Münden,
2015: Kunstvermittlungsprojekt des Kunstvereins Göttingen, „Raumnahme“, Rathaus Göttingen
2014, 2015, 2016: Gemeinschaftsausstellungen KONTURA Duderstadt (Rathaus Dud., Amtsgericht Dud., Museumsgarten Dud.,, Rathaus Leinefelde,aktives Mitglied.

Weichert - Wasser

Ausstellung "Wasser" 2.4. -21.5.2017

Ausstellung "Wasser" vom 2. April bis 25. Mai 2017

Seit Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Landschaft. Besonders fasziniert mich das Element Wasser mit all seinen Spiegelungen und Reflexionen. Die Herausforderung ist, Bewegung in einer Momentaufnahme, in einem Augenblick einzufangen. Die amorphe Masse Wasser erscheint in endlosen Facetten bis hin zur reinen Farbabstraktion. Die interessanten Landschaftsbilder stehen dabei zunehmend im Spannungsfeld zwischen realitätsnahen Naturimpressionen und Verfremdung durch reliefartige Materialkombinationen.


Veranstalungsort :
Galerie Kaffeelino
37186 Fredelsloh
Sollingstraße 56


Vernissage Sonntag den 2.4. 2017 11.00 Uhr

Susanne Rombach

Ausstellung "TERRA"

Susanne Rombach

Geboren 1961 in Baden- Württemberg.

Studium der Innenarchitektur, Spezialisierung auf das Thema Beleuchtung und Arbeit als Lichtplanerin.

Parallel zu dem technischen Arbeitsgebiet habe ich immer den kreativen Ausgleich gesucht.
Das sind Auszeiten, ein Wochenende, eine Woche, in denen ich intensiv in verschiedenen Techniken arbeite und experimentiere.

Laufend habe ich dabei Kurse, Workshops und Reisen zum Thema Zeichnen, Urban Scetching,
Malerei in unterschiedlichen Techniken und Fotografie besucht.

Das Arbeiten und Entwickeln alleine für mich ist mir dabei wichtig, aber auch der intensive Austausch mit Anderen.

Bei der kreativen Arbeit bin ich ganz ich selbst. Die Bilder, die dabei entstehen, sind Ausdruck meiner Persönlichkeit und meiner Stimmung. Manche Bilder entstehen wie von selbst, manche wollen erarbeitet sein. Nichts ist zu vergleichen mit dem Gefühl, ein Bild geschaffen zu haben, mit dem ich zufrieden bin.



2000: Ausstellung in der Buchhandlung Rombach in Freiburg

2002: Ausstellung im Ärztehaus Jesuitenschloss in Freiburg

2004: Ausstellung im Augustinum Freiburg2015 und 2016: Mitarbeit bei der Kontura Duderstadt

2015/2016: Ausstellung im Finanzamt Göttingen

Jan Forster - Gedankenmagier

Jan Forster

"Magische Zauberkunst"

auf Grund der hohen Nachfrage haben wir für Jan Forster auch in 2017 mit einen Termin eingeplant!

Jan Forsters Magie ist perfekte Unterhaltung - Entertainment pur. Seine Zauberkunst ist die geniale Form, das frech-geschliffene Wort und die Phantasie des Publikums in der Welt der Wunder zu vereinigen. Spektakuläre Magie, auf Fingerfertigkeit beruhende Kunststücke, kleine und große Illusionen, starker Einbezug des Publikums, brillante Situationskomik, kabarettistisch mit viel Humor gewürzt.

Staunen und lachen Sie mit Jan Forster.

Samstag den 29. April 2017 Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt 14.- Euro Vorkasse Abendkasse 16.- Euro

Ab 18 Uhr Grillbuffet ( 18,50) mit Anmeldung

Moringen-Fredelsloh
Kaffeelino Cafe & Landcafe in Fredelsloh im Solling


Ausgebucht!!!

Platzreservierung

Lesung Roland Lange

"Stöberhai"

"Hauptkommissar Ingo Behrends kuriert die Folgen einer Schussverletzung aus. Doch die Verbrecher nehmen auf seine Reha keine Rücksicht. Als ein russischer Restaurant-Besitzer in Bad Sachsa ermordet wird, hält es Behrends kaum in der Klinik. Die junge Kommissarin, die ihn in Northeim vertritt, geht die Ermittlungen völlig falsch an, davon ist er überzeugt. Das »Gagarin« soll ein Drogenumschlagplatz gewesen sein? Zusammen mit dem Journalisten Holger Diekmann verfolgt Behrends eine andere Spur. Die führt zurück in die Zeit, als die DDR in Auflösung begriffen war und einige Funktionäre von der unkontrollierbaren Situation profitieren wollten. Zu dumm nur, dass ein Mitarbeiter im NATO-Aufklärungsturm auf dem Stöberhai eine Nachricht abgefangen hatte, in der ein Offizier der NVA einen illegalen Waffendeal mit russischen Soldaten verabredete …"

Samstag den 20. Mai 2017 Beginn: 20.00 Uhr

Eintritt 8.- Euro Vorkasse Abendkasse 10.- Euro



Moringen-Fredelsloh
Kaffeelino Cafe & Landcafe in Fredelsloh im Solling


30 Freie Plätze

Platzreservierung

Roland Lange

Geboren 1954 in Förste am Harz.
Lebt in Katlenburg-Lindau, verheiratet.
Vermessungsstudium an der FH in Hamburg. Dipl. Ing. für Vermessung in Osterode am Harz.
Seit 1990 parallel zum „Brotberuf“ als Schriftsteller tätig. Ab Oktober 2014 Vollzeit-Schriftsteller.
1991 erstes Buch „Schatzsuche", Kurzgeschichten.
Danach Bücher in unterschiedlichen Verlagen und Genres, ab 2009 Schwerpunkt „Regionalkrimi“ (siehe Bibliographie).
Parallel zu den Büchern Theaterstücke, Texte für Kindermusicals, Kinderlieder und Popsongs, veröffentlicht auf diversen CDs.
Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller und "Syndikat", Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur.